Doc Johnson – Kink Fick Machine im Check

Fickmaschinen werden sowohl bei Singlefrauen, wie auch bei Männern und Paaren, immer beliebter und finden sich in so einigen Schlafzimmern wieder. In unserem Check haben wir die Doc Johnson – Kink Fick Machine auf Herz und Nieren überprüft und uns das Gerät im Detail angesehen.

Doc Johnson - Kink Machine

Allgemeine Produktinformationen

Die Doc Johnson – Kink Fick Machine ist komplett in spiegelndem Schwarz gehalten, wodurch sie sowohl unauffällig und schlicht ist, als auch sehr edel wirkt. Die Maschine macht einen sehr robusten und stabilen Eindruck. Sie besteht aus vier niederen Standfüßen, Antrieb und Stoßarm und wiegt im Gesamten 4,3 kg. Der kraftvolle Motor schafft bei maximaler Geschwindigkeit bis zu 195 Stöße pro Minute bei einer Hublänge von 6 cm. Mit der Fickmaschine werden ein international verwendbarer Universaladapter und ein passendes Netzteil geliefert. Zu haben ist das Gerät zum Preis von knapp 730€.

Besonderheiten der Fickmaschine

Bei der Produktion der Doc Johnson – Kink Fick Machine wird viel Wert auf eine gute Verarbeitung hochwertiger Materialien gelegt. Design und Funktionsweise sind ausführlich durchdacht, sodass das Produkt auch hohen Ansprüchen gerecht wird. An den Standfüßen befinden sich vier starke Saugnäpfe, die die Fickmaschine, in Verbindung mit deren Eigengewicht, auch bei hohen Stoßgeschwindigkeiten an Ort und Stelle halten. Der Motor sorgt dagegen auch im niedrigen Geschwindigkeitsbereich für kräftige Stöße. Damit verschiedene Positionen eingenommen werden können, kann der Stoßarm individuell in seinem Winkel verstellt und fixiert werden. Sämtliches Vac-U-Look Zubehör der Firma Doc Johnson ist mit der Doc Johnson – Kink Fick Machine kompatibel und kann als Aufsatz verwendet werden.

Darstellung der Positionsmöglichkeiten der schwarzen Liebesmaschine
So funktioniert das Gerät

Zunächst wird ein Aufsatz ausgewählt und an der Maschine befestigt, bevor der Stoßarm in den gewünschten Winkel gebracht wird. Im nächsten Schritt sollte immer ein Gleitgel verwendet und am Aufsatz, sowie an Vagina, Anus oder Penis, verteilt werden, um Verletzungen vorzubeugen und die Nutzung des Gerätes angenehmer zu machen. Ist das Gerät eingeschaltet, kann der Nutzer den, am Netzteil befindlichen, Drehregler verwenden, um die Geschwindigkeit ganz einfach per Hand zu regulieren. Der verwendete Aufsatz sollte nach jeder Nutzung gründlich mit Wasser und einer milden Seife oder einem geeigneten Toycleaner gereinigt werden.

Fazit zum Check der Doc Johnson – Kink Fick Machine

Bei der Doc Johnson – Kink Fick Machine handelt es sich um ein qualitativ hochwertiges Produkt, das es in sich hat. Der Motor arbeitet zuverlässig und hat genug „Wumms“, um in jeder beliebigen Geschwindigkeit herzhafte Stöße zu liefern und den Nutzer damit in andere Sphären zu katapultieren. Besonders gut gefallen uns das geradlinige und doch schicke Design, sowie die Vac-U-Look-Kompatibilität, die eine schier unendliche Abwechslung möglich macht. Der Preis ist zugegebenermaßen recht saftig, scheint aber durchaus angemessen für eine Fickmaschine dieser Qualität zu sein.

Preis
96%
Leistung
97%
Gesamteindruck
96%

Mehr zum Thema Fickmaschinen

Dieses Produkt ensptricht nicht ihren Vorstellungen? Dann haben wir gute Neuigkeiten. Denn neben  dem hier gezeigten Gerät finden Sie viele weitere auf der Webseite BesteZeit. Folgen Sie dafür einfach folgendem Link und Sie gelangen zu einer Übersichtsseite die keine Wünsche offenlässt.