Riesendildo Check – Der große XXL Vergleich

„Höher, schneller, weiter und vor allem MEHR!“ – so könnte man das Motto unserer Gesellschaft auf den Punkt bringen. In Sachen Sexspielzeug muss heutzutage keineswegs auf ein „Mehr“ in Form von „größer“ verzichtet werden. Das beste Beispiel hierfür sind die sogenannten Riesendildos, mit denen sich dieser Artikel auseinandersetzt.

Produkte

Details

Rating

Mehr


Holmes Natürlicher Look

  • 30 X 6 cm

  • Von: Doc Johnson

  • Material: PVC





9.8


Mehr Informationen zum Produkt>>>

Fisting Hand

  • 37 X 7 cm

  • Von: Belgo Prism

  • Material: Vinyl




9.7


Mehr Informationen zum Produkt>>>

Langer Dildo

  • 44 X 2 cm

  • Von: FAT TONY

  • Material: Vinyl




9.6


Mehr Informationen zum Produkt>>>

Realistische Optik

  • 16 X 4,2 cm

  • Doc Johnson

  • Material: PVC




9.4


Mehr Informationen zum Produkt>>>

Schwarzer Dildo

  • 25 X 7,9 cm

  • Von: Mr. Cock

  • Material: PVC




9.2


Mehr Informationen zum Produkt>>>

Welcher Riesen Dildo ist der richtige für mich?

Die Auswahl an XXL Dildos ist noch größer, als die Produkte selbst. Interessierte Männer und Frauen stellen sich daher die berechtigte Frage: Welcher dieser Riesendildos ist denn nun der richtige für mich? Pauschal lässt sich hier keine Antwort geben. Dennoch gibt es natürlich Modelle, die sich von der Masse abheben – sei es durch das Design, die Qualität oder das Preis-Leistungsverhältnis. Fünf solcher Top-Produkte stellen wir an dieser Stelle umfassend vor:

John Holmes Realistic Dildo

Die Marke Doc Johnson hat sich über die Jahre hinweg etabliert und steht weltweit für hochwertige, funktionale Sexspielzeuge. Der John Holmes Riesen Dildo stellt hier keine Ausnahme dar. Es handelt sich um einen realistisch designten Dildo mit auffallender Aderung und einer definierten rosigen Eichel. Optisch ist das Modell dem besten Stück des legendären Pornodarstellers John Holmes nachempfunden. Ein „Must-Have“ für eingefleischte Fans, die die Legende einmal selbst zu spüren bekommen wollen. Doch auch Menschen der jüngeren Generation, denen John Holmes vielleicht weniger vertraut ist, können durchaus ihre Freude mit dem speziellen Sextoy haben.

Dank eines praktischen Saugnapfs, kann das Toy problemlos an sämtlichen glatten Oberflächen befestigt werden. Mit einer Gesamtlänge von 30 cm und einem 6 cm Durchmesser liegt die maximale Einführtiefe des stattlichen Sexspielzeugs bei rund 26 cm. Das knapp 88€ teure Produkt aus hautfarbenem PVC gilt als hautverträglich und medizinisch absolut unbedenklich.

Hier gibt es mehr zum Produkt John Holmes Realistic Dildo.

Holmes Natürlicher Look
Fisting Hand

Man All Black 21 Fistarm

Wer auf Fisting steht, wird diesen Riesendildo lieben! Die Marke Belgo Prism hat sich bei diesem Produkt wirklich etwas einfallen lassen: Feines, flexibles Vinyl formt sich zu einer starken Männerhand inklusive Unterarm. Das qualitätsvolle Material besticht durch ein optimales Mittelmaß aus Härte und Nachgiebigkeit und ist zudem bestens verträglich. Der Fistdildo für Experimentierfreudige verfügt über eine Länge von stolzen 37 cm und misst 7 cm im Durchmesser. Somit stellt er auch für Geübte eine echte Herausforderung dar.

Durch die Form der Hand gelingt das Eindringen besonders leicht. Zunächst wird die Körperöffnung mit drei Fingern konfrontiert, anschließend steigert sich der Durchmesser nach und nach auf maximale 7 cm. An die Handballen schließt sich der schmalere Unterarm an. Ab diesem Zeitpunkt geht es nicht mehr um Dicke, sondern um Länge. Glücklicherweise kann der schwarze Fistarm mit beidem punkten. Regulär wird das Produkt zum Preis von circa 44€ angeboten.

Hier gibt es mehr zum Produkt Man All Black 21 Fistarm.

Fat Tony Analconda Surucu

Wenn es nicht um die Breite, sondern hauptsächlich um die Länge geht, führt nichts am Analconda XXL Dildo von Fat Tony vorbei. Das Toy hat ganze 44 cm pure Lust zu bieten und bleibt dabei mit 2 cm im Durchmesser recht schmal. An eine schlichte Eichel reiht sich ein schier unendlich langer Schaft an. Über die gesamte Länge hinweg sind spiralförmige Erhöhungen eingearbeitet, die für eine intensive Stimulation sorgen. Das verarbeitete Vinyl ist angenehm weich und erleichtert so das Eindringen und „Vortasten“.

In dezentem Schwarz gehalten, ist dieses Produkt optisch ein echtes Highlight, das mit Funktionalität und Qualität zu überzeugen weiß. Das glatte, leicht glänzende Material ist hautverträglich und medizinisch unbedenklich. Für etwa 27€ kann man Analconda Surucu sein Eigen nennen.

Hier gibt es mehr zum Produkt Fat Tony Analconda Surucu.

Langer Dildo
Realistische Optik

Doc Johnson Realistic Cock Brown

Mit dem Realistic Cock Brown gesellt sich ein weiteres Produkt der Marke Doc Johnson zu unserer Top 5. Auf den ersten Blick fällt dieses Modell hauptsächlich durch die realistische Optik auf. Eine naturgetreu ausgeformte Eichel, ein leicht geaderter Schaft und pralle Hoden vereinen sich zu einem Vorzeigemodell in Sachen XXL Dildo. Gebräunt, kräftig und verführerisch präsentiert sich der Realistic Brown Cock als hochwertiges Toy für Liebhaber von langen und dicken Sexspielzeugen.

16 cm Länge treffen auf einen Durchmesser von 4,2 cm und machen diesen Riesen Dildo zu einem echten Allrounder. Das Produkt ist mit einem starken Saugfuß ausgestattet, der das Fixieren an den verschiedensten glatten Oberflächen ermöglicht. Das „Realistic 5.0 Material“ ist angenehm weich, verfügt aber zeitgleich über die nötige Stabilität und Unnachgiebigkeit. Preislich liegt das Modell bei rund 80€.

Hier gibt es mehr zum Produkt Realistic Cock Brown von Doc Johnson.

Mr. Cock No. 9 Dildo / Plug

Deutlich abstrakter wird es mit dem Mr. Cock No. 9 Dildo, der auch als Plug fungieren kann. Der Hersteller verzichtet auf eine realistische Optik und legt dafür erhöhten Wert auf eine intensive Stimulation und eine praktische Handhabung. Das Toy setzt sich aus drei miteinander verbundenen Kugeln zusammen und endet in einem Saugfuß, mit dem es an glatten Oberflächen angebracht werden kann.

Somit kann es vollkommen freihändig verwendet werden. Auf eine Länge von 25 cm kommen Durchmesser von 6,5 cm bis 7,9 cm. Dabei steigert sich die Dicke schrittweise von Kugel zu Kugel. Das Sexspielzeug ist komplett aus schwarzem PVC gefertigt und weist eine durchgehend glatte Oberfläche auf, die eine tiefe Penetration simpel möglich macht. Das Modell No. 9 von Mr. Cock ist für knapp 34€ zu haben.

Hier gibt es mehr zum Produkt No. 9 Dildo von Mr. Cock.

Schwarzer Dildo

Was ist ein Riesen Dildo?

Eigentlich beschreibt der Begriff bereits, worum es sich dabei handelt. Als Riesen Dildos gelten Dildos, die sich durch eine Länge oder Breite auszeichnen, die deutlich über dem Standard liegt. Solche Riesen Dildos sind immer wieder in Pornos zu sehen und erfreuen sich heutzutage einer wachsenden Beliebtheit.

Was einst als Tabu galt, wird langsam gesellschaftsfähig und findet sich in immer mehr Schlafzimmern in Deutschland und der Welt wieder. Die Toys bahnen sich nach und nach ihren Weg aus der „Schmuddelecke“ und schaffen es zunehmend, Männer, Frauen und Paare von sich zu überzeugen.

Großer Dildo – Welche Materialien werden verwendet?

Wie bei den meisten Sextoys ist das Material auch bei dicken und großen Dildos von essentieller Bedeutung. Verschiedene Hersteller greifen zu unterschiedlichen Materialien, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich bringen. Diese drei Stoffe werden besonders häufig verwendet:

Silikon

Ganz klassisch kommt Silikon zum Einsatz. Kein Wunder: Schließlich punktet das Material durch Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Weichheit. Es fühlt sich zum Teil fast wie echte Haut an, passt sich bedingt an die Umstände an und minimiert so das Verletzungsrisiko. Verschiedene Silikonarten lassen sich unkompliziert in die ausgefallensten Formen bringen. Zudem können alle denkbaren Farbgebungen verwirklicht werden. Daher überrascht es kaum, dass der Großteil der Riesendildos aus Silikon und ähnlichen Materialien gefertigt ist.

Glas

Weniger populär, aber dennoch immer wieder zu finden, sind XXL Dildos aus Glas. Gängig sind vor allem transparente, durchsichtige Modelle. Doch auch bunte Exemplare sind keine Seltenheit. Rein optisch sind Glasdildos oft besonders hübsch anzusehen und verfügen über eine fast schon künstlerische Ausstrahlung. Daneben dürfen die speziellen Eigenschaften des Materials aber nicht vergessen werden:

Glas ist deutlich härter als Silikon. Es ist nicht flexibel, gibt nicht nach und passt sich nicht an die Körperform an. Dafür kann es – für ein ganz besonderes Erlebnis – im Tiefkühlfach heruntergekühlt werden. Aufgrund ihrer Eigenschaften eignen sich Glasdildos eher weniger für Anfänger, sondern mehr für Fortgeschrittene auf dem Gebiet der Riesen Dildos.

Metall

Metall verhält sich ganz ähnlich wie Glas. Es ist ebenfalls nicht flexibel, dafür aber temperaturempfindlich. Die Reinigung fällt aufgrund der extrem glatten Oberfläche besonders einfach aus. Auch hier gilt aber: Metalldildos gehören nicht in Anfängerhände. Weiß man dagegen genau, was man tut, und konnte bereits einige Erfahrungen sammeln, kann ein dicker Dildo aus Metall durchaus seinen Reiz besitzen.

Was zeichnet den XXL Dildo aus – Formen und Optik

Was Form und Optik der Toys betrifft, sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt. Genau wie bei normalgroßen Dildos, kann es auch bei besonders großen Modellen gerne bunt und ausgefallen werden. Dildo ist also auch in diesem Fall nicht gleich Dildo, wobei die Vielfalt als absolut positiv zu bewerten ist. Schließlich haben verschiedene Menschen unterschiedliche Vorlieben, Bedürfnisse und Geschmäcker. Generell lassen sich Dildos in XXL in diese drei Kategorien unterteilen:

Realistisch

Für viele Menschen geht nichts über einen echten Penis aus Fleisch und Blut. Ist gerade kein solcher zur Stelle, soll sein Ersatz möglichst realistisch ausfallen. Dem kommen realitätsgetreue Riesendildos nach. Sie bestehen aus hautfarbenen Materialien, verfügen über eine ausgeprägte Eichel, haben oft Adern am Schaft und verzichten auch nicht auf Hoden. Bei der Herstellung realistischer Dildos wird meist auf Silikon gesetzt. Warum? Weil das Material in Optik und Haptik dem echten „besten Stück“ ganz einfach am nächsten kommt.

Abstrakt

Alternativ gibt es auch viele Dildos, die in Form und Farbe eher abstrakt gehalten sind. Oft bestehen sie aus verschiedengroßen Kugeln oder besitzen besonders ungewöhnliche Formen, die für Abwechslung sorgen. Die Farben reichen hier von dezentem Schwarz über verschieden Muster bis hin zu knalligem Pink, Grün, Blau oder Gelb.

Fisting-Hand

Was tun, wenn gerade keine Hand zur Hand ist? Ganz einfach: auf einen Fisting-Dildo zurückgreifen. Diese Art der Dildos ist wie eine Hand geformt, wobei unter anderem die Faust gängig ist.

Dicker Dildo – wie groß sind die Riesendildos?

Bei diesen Produkten kommt es hauptsächlich auf eines an: die Größe. Während normalgroße Toys für gewöhnlich maximal über eine Länge von 7 cm bis 9 cm und eine Dicke von 2,5 cm bis 4 cm. Alles was darüber hinausgeht, kann als Riesendildo bezeichnet werden. Nach oben hin sind die Grenzen dabei relativ offen. Es gibt durchaus auch Modelle mit über 40 cm Länge und über 7 cm Dicke.

Für wen sind die dicken Dildos geeignet?

Dildos im XXL Format kommen heute in den verschiedensten Situationen zum Einsatz. Explizit eignen sich die speziellen Toys für folgende Personengruppen und Angelegenheiten:

Experimentierfreudige Singles und Paare

Wer bereits ausreichend mit „normalen“ Toys experimentiert hat und sich nach „mehr“ sehnt, ist bereit für den XXL Dildo. Sowohl Singles als auch Paare können die Sexspielzeuge in Übergröße nutzen und große Freude daran haben.

Frauen nach der Entbindung

Nach der Entbindung stellen manche Frauen fest, dass ihre Vagina nicht mehr so straff ist, wie sie es einmal war. Sie haben das Gefühl, kaum mehr richtig ausgefüllt werden zu können, und wünschen sich daher ein „Plus“ an Länge und vor allem an Dicke. Hier können Dildos in der XXL Version eine wahre Bereicherung sein. In der Übergangszeit, in der sich die Vagina zurückbildet, können diese Toys für die nötige Stimulation sorgen und sich darum kümmern, die Bedürfnisse frischgebackener Mütter zu befriedigen.

Orgien

Dicke Dildos machen nicht nur allein oder zu zweit Spaß – auch in der Gruppe können sie verwendet werden. Gerade im Rahmen von wilden Orgien werden die Sexspielzeuge sehr gerne genutzt.

Sex mit Riesendildo – sowohl für Frau als auch Mann möglich

Es gibt jede Menge Sexspielzeuge, die sich an ein bestimmtes Geschlecht wenden. Während Vibratoren überwiegend der Frauenwelt vorbehalten sind, vergnügen sich Männer mit Masturbatoren und Taschenmuschis. Riesendildos können derweil sowohl von Männern als auch von Frauen genutzt werden. Das weibliche Geschlecht verwöhnen sie anal und vaginal, während sie bei Männern der analen Penetration und der Stimulation der Prostata dienen. Daneben bieten sie sich auch für den Einsatz im Rahmen des Liebesspiels von homosexuellen und heterosexuellen Paaren an.

Sind Hilfsmittel notwendig? Gleitgel hilft!

Grundsätzlich erfordern große Dildos keinerlei Hilfsmittel. Dennoch hat sich die Nutzung von Gleitgel bewährt. Gerade dann, wenn sich das verwendete Toy durch eine enorme Größe auszeichnet, kann eigentlich kaum darauf verzichtet werden. Gleitmittel sorgt dafür, dass es „flutscht“, und beugt somit auch Verletzungen vor.

Wird ein Dildo im XXL Format nämlich mit Gewalt und ohne die nötige Vorsicht und ein feinfühliges Gespür eingeführt, kann es durchaus zu Schmerzen kommen. In Extremfällen ist sogar ein Riss des Schließmuskels möglich. Daher gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Wer mit Riesendildos experimentiert, sollte also gewährleisten, dass ausreichend Gleitgel zur Stelle ist. Dabei muss darauf geachtet werden, dass das Gleitmittel der Wahl keine Stoffe enthält, die das Material des verwendeten Toys angreifen und somit schädigen können.

Vor allem wenn Silikondildos im Einsatz sind, sollte man demnach unbedingt auf ein geeignetes Gleitgel zurückgreifen. Gleitmittel auf Wasserbasis sind nahezu einschränkungslos geeignet, während zum Beispiel ölbasierte Produkte nicht mit allen Toys verwendet werden sollten. Im Zweifel sorgt eine Anfrage beim Hersteller oder ein genauer Blick in die jeweilige Produktbeschreibung für Klarheit.

Wie benutze ich einen riesigen Dildo?  – Anwendung

Bei der Nutzung eines großen Dildos sollte auf einige Aspekte geachtet werden. Folgenermaßen ist im Einzelnen vorzugehen:

  1. Produktbeschreibung lesen

Zunächst sollte die Produktbeschreibung aufmerksam gelesen werden. Diese enthält unter Umständen wichtige Hinweise zur Nutzung des jeweiligen Sexspielzeugs.

  1. Mit dem Toy vertraut machen

Anschließend sollte man sich das Toy in aller Ruhe ansehen. Wie sieht es aus? Wie fühlt es sich an? Welche Besonderheiten und speziellen Eigenschaften bringt es mit?

  1. Eine entspannte Atmosphäre schaffen

Ein XXL Dildo kann nicht schmerzfrei eingeführt werden, wenn die penetrierte Person nicht entspannt ist. Warum? Ganz einfach: Mit der Anspannung spannt sich auch der Schließmuskel an und steht dem problemlosen Eindringen somit im Weg. Gedämpftes Licht, Kerzenschein, leise Musik und ein vertrauensvoller Umgang miteinander tragen zu einer entspannten Atmosphäre bei, in der man sich fallen lassen und einfach nur genießen kann.

  1. Vorsichtig vorgehen

Beim Einführen des dicken Dildos ist Fingerspitzengefühl gefragt. Man sollte unbedingt Vorsicht walten lassen und genau auf die Reaktionen des Penetrierten achten. Sobald es zu Schmerzen kommt, muss ein Schritt zurück gemacht werden.

  1. Sich Zeit lassen

Zeitdruck ist absolut unangebracht. Vor allem Menschen, die zum ersten Mal mit einem Riesendildo experimentieren, sollten sich unbedingt ausreichend Zeit lassen und behutsam vorgehen.

Sicherheit und Qualität gehen vor

Letztendlich ist die Optik eines Dildos im XXL Format absolut zweitrangig. Viel wichtiger sind Sicherheit und Qualität. Das Produkt der Wahl sollte unbedingt aus hautverträglichen und medizinisch unbedenklichen Materialien bestehen. Schließlich sind spontan auftretende Allergien und Hautreizungen echte Lustkiller. Eine möglichst glatte Oberfläche macht das Einführen zusätzlich angenehm. Produkte mit sicht- und spürbaren Nähten sind daher zu vermeiden.

Wer auf einen qualitativ hochwertigen dicken Dildo setzt, profitiert nicht nur im konkreten Moment, sondern auch auf lange Sicht. Immerhin können solche Modelle über viele Jahre hinweg genutzt werden, ohne an Funktionalität einzubüßen.

Hygiene Regeln beachten

Die Hygiene ist das absolute A und O, wenn Sextoys im Spiel sind. Werden die Spielzeuge nicht adäquat gereinigt, bilden sich schnell Bakterienherde, die Infektionen begünstigen. Deshalb müssen auch Riesendildos nach jeder Nutzung gereinigt werden – und zwar ausnahmslos.

Die meisten Produkte dieser Art können ganz einfach unter fließendem Wasser abgespült werden. Zusätzlich bieten sich milde Seifen oder spezielle Toycleaner für die gründliche Säuberung an. Wie schon beim Thema „Gleitgel“ erwähnt, reagieren manche Materialien empfindlich auf bestimmte Inhaltsstoffe. Aus diesem Grund muss das Reinigungsmittel unbedingt passend zum Toy gewählt werden. Herkömmliche Haushaltsreiniger sind in aller Regel viel zu aggressiv und sollten daher keinesfalls verwendet werden.

Nach der Reinigung müssen die Dildos sorgfältig abgetrocknet oder zum Trocknen an der Luft gelassen werden. Verstaut man sie, solange sie noch feucht sind, können wieder Bakterienherde entstehen. Zur Aufbewahrung bieten sich zum Beispiel Beutel und Schachteln an. Dort bleiben die Sexspielzeuge – vor Staub und sonstigem Schmutz geschützt – sauber, bis sie wieder verwendet werden.

Soll man eine bestimmte Marke kaufen?

Natürlich gibt es Marken, denen ihr guter Ruf vorauseilt. Dazu gehört zum Beispiel Doc Johnson. Doch auch weniger bekannte Hersteller haben durchaus gute Toys im Sortiment. Generell kann daher keine Marke besonders empfohlen werden.

Wer auf der sicheren Seite sein möchte, hält sich dennoch an renommierte Marken. So kann man sicher sein, dass eine gute Qualität gewährleistet ist.

XXL Dildo kaufen – Wo gibt es die Produkte?

Möchte man einen großen Dildo kaufen, kann man dies an verschiedenen Stellen tun. Zum einen stellt der Kauf im lokalen Sexshop vor Ort eine Möglichkeit dar. Dort kann man sich unterschiedliche Produkte in echt ansehen, Optik und Haptik genauestens überprüfen und bei Bedarf auch eine professionelle Beratung in Anspruch nehmen.

Alternativ können die dicken Dildos aber auch online erworben werden. Das geht entweder über Shops für Erotikbedarf im Netz oder über Handelsplattformen, wie zum Beispiel Ebay und Amazon. Online fällt es besonders leicht, mehrere Produkte miteinander zu vergleichen. Außerdem liefern die Kundenbewertungen wertvolle Anhaltspunkte hinsichtlich der Qualität und des Preis-Leistungsverhältnisses der Produkte.

Die meisten Online-Anbieter liefern vollkommen diskret. Das bedeutet, dass das Paket von außen nicht verrät, was sich im Inneren befindet. Neugierige Nachbarn  haben also keine Ahnung, dass ein großer Dildo bestellt wurde.

Worauf muss beim Kauf eines Riesen Dildos geachtet werden?

Wer einen Riesen Dildo kaufen möchte, sollte auf einige Aspekte achten und nicht einfach aus dem Bauch heraus entscheiden. Schließlich sind nicht alle Produkte wirklich gut. Diese Punkte sind zu bedenken:

Qualität

An erster Stelle steht die Qualität. Je qualitätsvoller das Toy, desto mehr Langlebigkeit kann erwartet werden. Wer den XXL Dildo also nicht nur einmalig ausprobieren, sondern dauerhaft nutzen möchte, sollte in Sachen Qualität keine Kompromisse eingehen.

Material

Silikon, Glas oder doch Metall? Mit dieser Frage sollte man sich vor dem Kauf auseinandersetzen. Für Anfänger empfehlen sich zweifelsohne Modelle aus Silikon, während Fortgeschrittene auch Produkte aus Glas oder Metall in die engere Wahl einbeziehen können.

Größe

Wie groß ist groß genug? Und soll es eher ein dicker oder ein langer Dildo sein? Oder beides? Vorab sollte man sich überlegen, welche Maße das Prachtstück haben soll. So vermeidet man den Kauf eines Toys, das sich später als zu groß oder zu klein herausstellt.

Design

In puncto Design hat der Markt für Riesen Dildos so gut wie alles zu bieten. Egal ob verrückt und bunt oder schlicht und unauffällig – hier wird jeder fündig. Daher darf man ruhig recht konkrete Vorstellungen von der Optik seines künftigen Sextoys entwickeln.

Preis

Letztendlich darf auch der Preis nicht vernachlässigt werden. Günstige große Dildos sind ab etwa 15€ zu haben, während teurere Modelle locker 80€ und mehr kosten können.

Wer sich im Vorhinein überlegt, wie viel er ungefähr ausgeben möchte, kann die Auswahl direkt eingrenzen und hat es folglich leichter, das individuell optimale Produkt für sich zu entdecken.

Was bietet BesteZeit.net sonst noch?

Die Welt der Sextoys hat, neben Riesendildos, eine ganze Menge anderer Vergnügen zu bieten. Unsere Website befasst sich unter anderem mit anderen Sextoys, Erotikportalen und seriösen Pornoseiten.

Neugierig?  Unsere Homepage ist voller spannender Informationen und Tipps, die darauf warten, entdeckt zu werden!