Paarvibrator Check – Erfahrungen für Frauen & Männer

Sexspielzeuge für Paare liegen im Trend. Immer mehr Menschen, die ihr Gegenstück in der Liebe gefunden haben, wünschen sich Toys, die sie gemeinsam mit ihrem Partner verwenden können. Eines der beliebtesten Sexspielzeuge für Paare ist der sogenannte Paarvibrator. Unser Artikel befasst sich mitunter mit der Nutzungsweise der Sextoys sowie mit deren Vorteilen und präsentiert sechs wirklich gute Vibratoren für Paare.

PROs zum Paarvibrator

  • Stimulation für Paare
  • Für Frauen und Männer
  • Gemeinsame Höhepunkte erleben

Products

starEmpfehlungstar

1
Details

WE VIBE SYNC UNDER THE STARS

Paarvibrator mit 10+ Vibrationsmodi
Steuerbar mit App oder Fernbedienung
Eigene Vibrationsmodi erstellbar
Global fernsteuerbar mit App
Rating
star
9.9

Lustfaktor

Products

starstar

2
Details

Satisfyer Pro 4 Couples

2 in 1: Druckwellen-Stimulation und Vibration
4 kraftvolle Motoren
Flüster-Modus
100% wasserdicht (IPX7)
Rating
star
9.8

Lustfaktor

Products

starstar

3
Details

Ritual Kama Remote Massager Aqua

10 Vibrationsprogramme
Wasserdicht
2 leistungsstarke Motoren
Mit Fernbedienung
Rating
star
9.7

Lustfaktor

Products

starstar

4
Details

MOQQA by AMORELIE WeVibe Special Edition Reef

Geeignet für Anfänger
Leichte Anwendung
Einfach zu reinigen
Diskrete Verpackung
Rating
star
9.6

Lustfaktor

Products

starstar

5
Details

EIS Classic 2 Paarvibrator

10 Vibrationsrhythmen
100% wasserdicht (IPX7)
2 starke Motoren
Sehr leise
Rating
star
9.5

Lustfaktor

Definition – Was ist ein Paarvibrator?

Ein Paarvibrator ist, wie unschwer zu erraten ist, ein Vibrator für Paare, den beide Partner zeitgleich nutzen beziehungsweise beim gemeinsamen Sex verwenden können. Der Großteil der Vibratoren für zwei besitzt eine U-Form, besteht also aus zwei etwa gleich langen Enden und einer scharfen Kurve in der Mitte. Die Größe der beiden Bügel unterscheidet sich meist hauptsächlich hinsichtlich der Dicke: Der Teil, der in die Vagina einzuführen ist, fällt normalerweise etwas schmaler aus als sein Gegenstück. Auf dem entgegengesetzten Bügel sind für gewöhnlich die Bedienknöpfe zu finden, wodurch diese auch dann zu erreichen sind, wenn das Toy wie vorgesehen teils vaginal eingeführt ist. Zusätzlich sorgt der Bügel, der nicht in die Vagina gehört, für Halt und stimuliert die Klitoris. Ein Paarvibrator massiert also nicht nur den G Punkt, sondern auch die Lustperle der Frau sowie den Penis des Mannes bei der Penetration. Aus diesem Grund können Paarvibratoren besten Gewissens als echte Multitalente bezeichnet werden, die das Liebesspiel immens bereichern können.

Die Top 5 der Paarvibratoren

Diese fünf Paarvibratoren konnten uns überzeugen, weshalb wir sie unseren Lesern nicht vorenthalten möchten:

1

We Vibe Sync Under The Stars

Paarvibrator mit 10+ Vibrationsmodi
Steuerbar mit App oder Fernbedienung
Eigene Vibrationsmodi erstellbar
Global fernsteuerbar mit App

Das Produkt der modernen Sextoy Marke We Vibe zieht garantiert alle Blicke auf sich: Der Vibrator in U-Form besteht aus einem Silikon in metallischer Optik, sodass sich dem Betrachter ein Farbenspiel aus hellen Lila- und Blautönen bietet. Die silbernen Bedienknöpfe sind praktisch am oberen Ende des Toy platziert und fügen sich stimmig in das Design ein. Paare können auf zehn voreingestellte Vibrationsmodi zugreifen, haben über die zugehörige App aber die Möglichkeit, nach Belieben weitere Vibrationsrhythmen zu kreieren. Das Sexspielzeug wird mit einer schwarzen Fernbedienung geliefert, kann jedoch auch ortsunabhängig per App ferngesteuert werden, wofür keine Fernbedienung benötigt wird. Somit ist das Modell von We Vibe der optimale Vibrator für Paare, die in einer Fernbeziehung leben. Ein weiteres Highlight ist die Music-Funktion, durch die sich die Vibrationen an verschiedene Songs anpassen lassen. Das wasserdichte Sextoy kommt mit einer schicken Aufbewahrungsbox, die zum Aufladen des Akkus genutzt werden kann. Der Preis für diesen farbschönen Paarvibrator liegt inklusive Fernbedienung bei 189€.

2

Satisfyer Pro 4 Couples

2 in 1: Druckwellen-Stimulation und Vibration
4 kraftvolle Motoren
Flüster-Modus
100% wasserdicht (IPX7)

Satisfyer ist für Toys bekannt, die die Klitoris mittels Druckwellen stimulieren. Die Rede ist von der sogenannten AirPulse Technologie, mit der auch der Satisfyer Pro 4 Couples ausgestattet ist. Ein Saugkopf aus Silikon wird auf die Klitoris aufgesetzt und massiert die Lustperle vollkommen berührungslos. Zeitgleich kann das Toy durch den vibrierenden Schaft vaginal eingeführt werden, sodass es den G Punkt und den Penis des Partners beim Sex verwöhnt. Das weiße Gehäuse aus stabilem ABS Kunststoff wird optisch durch roségoldene Elemente aufgewertet, die als Bedienfeld zur separaten Steuerung von Druckwellen Stimulation und Vibration fungieren. Mit dem Magnetkabel, das mitgeliefert wird, kann der Akku des hochwertigen, wasserdichten Paarvibrators in U-Form jederzeit aufgeladen werden. Vier leise arbeitende Motoren sorgen für ein Vergnügen, das nicht durch lautes Brummen gestört wird, und beide Partner anspricht. Der Satisfyer Pro 4 Couples kann zum Preis von 35,95€ erworben werden.

3

Ritual Kama Remote Massager Aqua

10 Vibrationsprogramme
Wasserdicht
2 leistungsstarke Motoren
Mit Fernbedienung

Der Kama Remote Massager von Ritual ist ein mintfarbenes, U-förmiges Toy mit goldenen Verzierungen und einer Riffelung, die zu einer besonders intensiven G Punkt Stimulation beiträgt. Was die Größe betrifft, so misst das Sexspielzeug 9 cm in der Länge, wobei die einführbare Schaftlänge bei 7,5 cm liegt. Zwei leistungsstarke Motoren liefern insgesamt zehn Vibrationsstufen, die per Knopfdruck aufgerufen werden können, und gewinnen ihre Energie aus einem integrierten, wiederaufladbaren Akku. Die Steuerung kann alternativ per Fernbedienung erfolgen, was bis zu einer Entfernung von 10 m problemlos funktioniert. Der Paarvibrator ist mit hypoallergenem Silikon überzogen, sodass die Verträglichkeit nur als sehr gut bewertet werden kann. Wie es sich für ein Toy mit dem Wort „Aqua“ im Titel gehört, ist der Kama Remote Massager zu 100 % wasserdicht und taugt somit für Unterwasservergnügen jeder Art. Inklusive Ladekabel und Fernbedienung beträgt der Preis für das hochfunktionale Gerät 49,95€.

4

MOQQA by AMORELIE WeVibe Special Edition Reef

Geeignet für Anfänger
Leichte Anwendung
Einfach zu reinigen
Diskrete Verpackung

Die Special Edition Reef Produktlinie, zu der dieser Paarvibrator gehört, kommt durch eine Kooperation der Sextoy Marken MOQQA und We Vibe zustande. Mit einer Größe von 7,6 cm x 2,6 bis 3,6 cm fällt das Sexspielzeug für Paare äußerst handlich aus und lässt sich komplikationslos transportieren. Das Material ist ein hautfreundliches Silikon in auffällig roter Farbe, das von einem silbernen, metallisch glänzenden Streifen durchbrochen wird. Durch seine ausgesprochen große Flexibilität kann der Vibrator besonders einfach in die Vagina eingeführt werden und passt sich dabei bedingt an die individuelle Anatomie des weiblichen Körpers an. Der Paarvibrator ist nicht wasserdicht, aber zumindest gegen Spritzwasser geschützt, und verspricht jede Menge Spaß für beide Partner. Möchte man den batteriebetriebenen Paarvibrator aus der Special Edition sein Eigen nennen, muss man 54,90€ dafür ausgeben.

5

EIS Classic 2 Paarvibrator

10 Vibrationsrhythmen
100% wasserdicht (IPX7)
2 starke Motoren
Sehr leise

Wer hin und wieder online nach Sexspielzeug sucht, kennt sicherlich den Onlineshop Eis, der Toys, Dessous und erotisches Zubehör vertreibt. Die Eigenmarke des Anbieters hat einen Paarvibrator hervorgebracht, der sich der Konkurrenz durchaus stellen kann. Classic 2 ist in einem dunklen Lilaton gefärbt und mit einem goldfarbenen Highlight versehen, wodurch der Paarvibrator aus Silikon sehr edel wirkt. Die beiden, in die U-Form integrierten Motoren sind dank Flüster-Modus extrem leise und das wasserdichte Design lädt zur Nutzung in der Badewanne oder unter der Dusche ein. Vibrationen können in zehn verschiedenen Rhythmen abgespielt werden, was sowohl über die Buttons direkt am Toy als auch über eine farblich perfekt passende Fernbedienung geschehen kann. Die Fernbedienung wie auch ein USB Kabel sind im Preis von 18,99€ inbegriffen.

Die Paarvibrator Nutzung „Step by Step“

Bevor man sich selbst an einen Paarvibrator Test wagen kann, muss man natürlich wissen, wie genau ein Sexspielzeug dieser Art zu verwenden ist. Keine Sorge: Bei den meisten Modellen erklärt sich die Nutzungsweise eigentlich von selbst, außerdem werden die Geräte mit einer Anleitung geliefert. Step by Step sieht die Paar Vibrator Nutzung folgendermaßen aus:

Schritt 1: Vorbereiten

Die Vibratoren werden im Normalfall nicht aufgeladen geliefert, weshalb man sich zunächst um die Energieversorgung kümmern muss. Sprich: Entweder man lädt das Gerät mit einem passenden USB Kabel oder Magnetkabel auf, oder man legt Batterien in der richtigen Größe ein. Die Batterien – die, falls vorhanden, auch für die Fernbedienung benötigt werden – sind manchmal im Lieferumfang enthalten, müssen aber oft separat gekauft werden. Handelt es sich um einen Vibrator mit Akku, fallen nun einige Stunden Wartezeit an. Je nach Modell zeigt ein Licht an, wann der Ladevorgang abgeschlossen ist. Es ist ratsam, sich in dieser Zeit mit der Steuerung des Toys auseinanderzusetzen, die Gebrauchsanweisung zu lesen und eine „Trockenübung“ zu absolvieren, damit man nach dem Laden direkt starten kann.

Schritt 2: Platzieren

Im nächsten Schritt wird der Paarvibrator in die richtige Position gebracht. Der Schaft wird in die Vagina eingeführt, wobei darauf zu achten ist, dass er den G Punkt trifft. Der andere Bügel wird über der Klitoris abgelegt, sodass auch diese von der Stimulation betroffen ist, sobald der Paarvibrator eingeschalten wird. Anfangs muss man gegebenenfalls etwas herumprobieren und austesten, wie das Gerät am besten liegt. Dabei kann der Partner behilflich sein.

Schritt 3: Genießen

Dann ist es endlich soweit und der Vibrator kann aktiviert werden. Zu diesem Zweck betätigt man den Power-Button. Zum Wechseln zwischen den Vibrationsstufen nutzt man die Plus- und Minustaste auf dem Paarvibrator oder die entsprechenden Knöpfe auf der zugehörigen Fernbedienung. Verwendet man eine Fernbedienung, sollte man bei der ersten Nutzung ausprobieren, bis zu welcher Reichweite eine Steuerung möglich ist. Letztendlich heißt es: Voll und ganz in das erotische Erlebnis eintauchen und die Vibration genießen.

Paarvibratoren allein nutzen – Geht das?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, den Paarvibrator im Rahmen der Selbstbefriedigung zu nutzen. Das gilt zumindest für Frauen. Diese erfahren auch ohne einen Partner eine doppelte Stimulation der Klitoris und des G Punkts. Männern dürfte die alleinige Nutzung des Paarvibrators nicht allzu viel Spaß bringen, auch wenn die Vibration eventuell vorsichtig zur Massage der Hoden genutzt werden kann. Das größte Vergnügen bereiten Paarvibratoren aber letztendlich immer dann, wenn sie beim Sex mit einem Partner verwendet werden – schließlich sind sie in der Hauptsache hierfür gedacht.

Wichtige Kriterien für den Paarvibrator Kauf

Möchten Frauen oder Paare einen Paarvibrator kaufen, sollten sie nicht das erstbeste Produkt wählen, sondern etwas Zeit investieren, um Vergleiche anzustellen und sich wirklich bewusst zu machen, was genau der individuell ideal geeignete Vibrator mitbringen muss. Diese Aspekte fallen dabei besonders schwer ins Gewicht:

Marke und Anbieter

Generell ist es nicht unbedingt zu empfehlen, sich von vorneherein auf eine spezielle Marke festzulegen, denn es gibt viele Hersteller, die wirklich gute Vibratoren produzieren. Im Hinblick auf eine mögliche Abzocke, ist es ohnehin viel wichtiger, einen seriösen Anbieter zu wählen. Der Kauf sollte demnach über den Erotikhändler des Vertrauens oder einen renommierten Onlineshop erfolgen.

Größe

Wie groß soll oder darf der Vibrator sein? Der Markt hat sowohl kleine, handliche Modelle als auch Vibratoren mit einer stattlichen Größe zu bieten. Handliche Paarvibratoren eignen sich gut, wenn Platzsparen angesagt ist oder das Gerät mit auf Reisen genommen werden soll. Frauen, die ihre Vagina als eng bezeichnen würden, sollten grundsätzlich ein Produkt mit eher schmalem Schaft wählen, wobei es weniger auf die Länge als auf den Durchmesser ankommt. Abgesehen davon müssen Paare immer im individuellen Fall entscheiden, welche Rolle die Größe der Paarvibratoren für sie spielt.

Material und Qualität

Die Vibratoren sind zum größten Teil aus dem Material Silikon gefertigt, das sich durch Stabilität und Flexibilität auszeichnet. Die Produktbeschreibung verrät, ob es sich dabei um medizinisches, besonders hautfreundliches Silikon handelt. Sind keine Angaben dazu zu finden, muss vorsichtshalber von einem Material in mangelhafter Qualität ausgegangen werden. Als Faustregel kann man sich merken: Der Paarvibrator sollte aus einem hautverträglichen, phthalatfreien Silikon bestehen, das nahtlos verarbeitet wurde.

Vibrationsstufen

Manche Vibratoren kennen nur eine Vibration, andere warten mit einer Vielzahl an Vibrationsrhythmen auf. In dieser Hinsicht gilt es zu bedenken, dass es mit einem Vibrator, der viele verschiedene Vibrationen abspielen kann, nicht so schnell langweilig wird, wie mit einem Gerät, das eintönig vibriert.

Fernbedienung

Möchte man die eigene Lust an den Partner übergeben können, bietet sich ein Paarvibrator mit Fernbedienung an. Sofern das Produkt leise in Betrieb genommen werden kann, steht dann auch kleinen Spielchen mit der Lust der Frau in der Öffentlichkeit nichts im Wege.

Akku oder Batterien

Die Frage danach, ob zu einem Toy mit Batterien oder einem Akku gegriffen werden sollte, ist mehr oder weniger eine Frage des Geschmacks. Batterien halten oft länger, während der Akku von Zeit zu Zeit aufgeladen werden muss. Dafür können akkubetriebene Sextoys aufwandsarm mit Energie versorgt werden, während die Batterien immer wieder neu gekauft werden müssen.

Weitere Eigenschaften

Darüber hinaus sollte man sich Gedanken darüber machen, ob der Paarvibrator wasserdicht sein oder bestimmte optische Eigenschaften – zum Beispiel eine spezielle Farbe – haben soll.

Preis Leistungs Verhältnis

Außerdem sollte der Paarvibrator der Wahl natürlich zu einem angemessenen Preis angeboten werden. Das bedeutet nicht unbedingt, dass er auffallend günstig sein muss. Vielmehr muss das Preis Leistungs Verhältnis stimmen.

5 Tipps zur Partnervibrator Nutzung

Möchte man endlich selbst einen Paarvibrator Test vornehmen, sorgen diese Tipps dafür, dass das Vorhaben nicht zum Reinfall wird:

Paarvibrator gemeinsam kaufen

Damit das Toy später allen Beteiligten gefällt, sollten beide Partner den Paarvibrator gemeinsam auswählen. So kann jeder seine Meinung äußern und seine persönlichen Wünsche einbringen.

Zweifel vorab klären

In einem offenen Gespräch mit dem Partner sollten etwaige Zweifel und Unsicherheiten in Bezug auf den Einsatz des Sextoys geäußert und besprochen werden. Auf diese Weise räumt man Stolpersteine auf dem Weg zum gelungenen Vergnügen schon vorab aus der Bahn.

Entspannte Atmosphäre schaffen

Das „erste Mal“ mit dem Vibrator sollte möglichst entspannt angegangen werden. Beide Partner sollten bereit sein, sich darauf einzulassen, und einen offenen Umgang miteinander pflegen. Kerzen, gedimmtes Licht, stimmungsvolle Musik, eine leidenschaftliche Massage und ein langes Vorspiel können zu einer durch und durch entspannten Atmosphäre beitragen.

Gleitgel verwenden

Damit das Einführen des Sextoys in die Vagina reibungslos über die Bühne geht, sollte eine ordentliche Portion Gleitgel verwendet werden. Das erleichtert auch das zusätzliche vaginale Eindringen des Penis.

Herumexperimentieren

Was die Platzierung der Vibratoren und die Vibrationsstufen betrifft, sollte man ausgiebig herumexperimentieren und ausprobieren, was genau beiden besonders gut gefällt und was eher nicht so gut ankommt.

Die Vorteile von Paarvibratoren

Diese Vorteile sprechen dafür, einen Paarvibrator auszuprobieren:

Stimulation beider Partner

Anders als bei Sexspielzeugen speziell für Männer oder Frauen, profitieren bei Paarvibratoren beide Partner von der Stimulation. G Punkt, Klitoris und Penis werden gleichermaßen stimuliert, sodass das Gerät gleich in dreifacher Weise zu einem unvergesslichen sexuellen Erlebnis beiträgt.

Große Auswahl

Das Angebot an Paarvibratoren ist groß. Deshalb hat jedes Paar die Möglichkeit, ein Modell zu finden, das wirklich gut zu den eigenen Vorstellungen, Wünschen und Vorlieben passt.

Einfache Handhabung

Im Allgemeinen gestaltet sich die Nutzung von Paarvibratoren sehr simpel. Ganz egal, ob die Steuerung über Knöpfe am Gerät oder per Fernbedienung erfolgt, erklärt sich die Handhabung fast von selbst.

Viele Funktionen

Die Silikon Sextoys sind – je nach Modell – mit vielen verschiedenen Funktionen ausgestattet. Viele Paarvibratoren können so zum Beispiel problemlos unter Wasser verwendet werden und warten mit verschiedenen Modi der Vibration auf.

Reviews, Bewertungen und Co.: Was sagen Nutzer zu den Paarvibratoren?

Wie Männer und Frauen den Paarvibrator Test erleben, ist zahlreichen Erfahrungsberichten und Reviews im Netz zu entnehmen. Glaubt man diesen Erfahrungen, lässt sich mit einem Paarvibrator jede Menge Spaß haben. Die vielseitige Stimulation durch Vibrationen sagt Männern wie Frauen zu und macht die Vibratoren zu sehr abwechslungsreichen und effektiv arbeitenden Toys. Die typische U-Form der Silikon Sexspielzeuge wird dabei als praktisch und vor allem zweckdienlich empfunden. Was die Vibration betrifft, so schneiden insbesondere Paarvibratoren mit vielen Vibrationsrhythmen gut im Test ab. Paare raten, sich in Bezug auf das Material umfassend zu informieren und wirklich zu einem Paarvibrator aus hochwertigem, medizinischen Silikon zu greifen, da das Material das Nutzerlebnis direkt beeinflusst. Außerdem sollte ein Paarvibrator, wie die Test Erfahrungen zeigen, über starke Motoren verfügen, die möglichst leise arbeiten, dabei aber dennoch kräftige Vibrationen abliefern. Insgesamt kann festgehalten werden, dass die Vibratoren für Paare im Test bei den meisten Menschen gut ankommen und gerne weiterempfohlen werden.

Für wen eignen sich Paarvibratoren?

Paarvibratoren eignen sich für alle Paare, die Lust darauf haben, gemeinsam ein Sexspielzeug auszuprobieren und sich von dessen Vibration verwöhnen zu lassen. Sofern eine Fernbedienung beiliegt, können die Vibratoren auch Menschen, die ihren Partner unbemerkt in der Öffentlichkeit stimulieren möchten, viel Spaß bringen. Außerdem eignet sich ein solcher Vibrator für Frauen auch zur Selbstbefriedigung. Lediglich Personen, die allergisch auf das Material Silikon oder auf ähnliche Kunststoffe reagieren, sollten vorsichtig sein und lieber die Finger von Paarvibratoren aus diesem Material lassen.

FAQs: Fragen und Antworten zu Partnervibratoren

Wo kann man die Sexspielzeuge kaufen?

Paare, die beim Paarvibrator Kauf das Maximum an Auswahl haben möchten, sollten den Einkauf online tätigen. Dort haben sie Zugriff auf viele verschiedene Erotikshops und Handelsplattformen, die die unterschiedlichsten Paarvibratoren zu bieten haben. Man kann sich in aller Ruhe mit mehreren Vibratoren auseinandersetzen, sie miteinander vergleichen und sich mit Kundenbewertungen befassen, um zu erfahren, ob die favorisierten Paarvibratoren auch wirklich halten können, was sie versprechen. Alternativ kann man einen Paarvibrator selbstverständlich auch in einem lokalen Erotikfachgeschäft erwerben. Hier können sich Frauen und Männer ausführlich beraten lassen, die Vibratoren begutachten und sich ein genaueres Bild hinsichtlich der Paarvibrator Größe machen. Sucht man nach einem ganz speziellen Paarvibrator, der viele Kriterien erfüllen muss, stehen die Chancen, fündig zu werden, im Internet allerdings besser. Möchte man dennoch vor Ort kaufen, kann man sich vorab telefonisch oder per E Mail im Shop erkundigen, ob ein geeigneter Paarvibrator verfügbar ist. So spart man sich unnötige Fahrtwege.

Wie reinigt man einen Paarvibrator?

Wie bei der Reinigung vorzugehen ist, kommt darauf an, ob der Vibrator wasserdicht oder lediglich gegen Spritzwasser geschützt ist. Im Fall eines wasserdichten Geräts, kann sie Säuberung unter fließendem Wasser geschehen, während andernfalls ein feuchtes Tuch verwendet werden muss. Eine milde Seife oder ein Toycleaner für Silikon Produkte sorgen in beiden Fällen für eine gründliche Reinigung. Von der Nutzung „normaler“ Haushaltsreiniger ist unbedingt abzusehen, da diese Schäden am Material Silikon verursachen können. Nach dem Abtrocknen kann der Vibrator guten Gewissens bis zur nächsten Nutzung in einem Aufbewahrungsutensil verpackt werden.

Was kostet ein Partnervibrator?

Frauen und Paare, die sich nach einem Paarvibrator umsehen wollen, fragen sich oft, mit welchen Preisen sie rechnen müssen. Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Es gibt durchaus Modelle, die für unter 20€ angeboten werden, aber eben auch Vibratoren für 129 Euro und mehr. Dabei wirken sich verschiedene Faktoren, wie die Qualität des Silikon, der Funktionsumfang und die Marke, auf den Preis aus. Im Durchschnitt sind Preise zwischen 35€ und 75€ gängig.

Ist ein diskreter Versand gegeben?

Die meisten Anbieter wissen, dass ein diskreter Versand vielen Kunden wichtig ist, und haben sich längst daran angepasst. Möchte man auf Nummer sicher gehen und findet keine diesbezüglichen Infos in der Produktbeschreibung, kann eine E Mail an den Anbieter für Klarheit sorgen.

Besteht ein Verletzungsrisiko?

Wie mit fast jedem Sextoy, kann man sich theoretisch auch mit einem Paarvibrator verletzen. Das ist aber nur dann der Fall, wenn das Produkt falsch verwendet wird. Führt man den Schaft zum Beispiel schnell und ruckartig in die Vagina der Frau ein oder zweckentfremdet den Vibrator, um ihn anal zu nutzen, sind Verletzungen nicht ausgeschlossen. Gehen jedoch beide Partner verantwortungsbewusst mit dem Vibrator um und informieren sich über dessen richtige Verwendung, ist eine sichere, schmerzfreie Nutzung in jedem Fall möglich.

Fazit: Mit Paarvibratoren gemeinsam zum Orgasmus kommen

Keine Frage: Mit einem Paarvibrator – egal ob mit oder ohne Fernbedienung – kommt der Spaß für Männer und Frauen auf keinen Fall zu kurz. Die wichtigsten „Hot-Spots“ beider Partner – also G-Punkt, Klitoris und Penis – werden während dem Sex intensiv stimuliert, sodass der Orgasmus in aller Regel nicht lange auf sich warten lässt.

Was bietet BesteZeit.net sonst noch?

Dieses Produkt stimuliert sowohl die Lustzentren bei der Frau als auch beim Mann. Gemeinsame Höhepunkte werden somit noch intensiver. Wer aber ein Produkt für die Masturbation alleine sucht, sollte sich auf der Startseite von BesteZeit die Übersicht der Sextoys anschauen. Dort werden sowohl Frauen als auch Männer fündig.