Lovense Ambi Check & Erfahrungen

Bullet Vibratoren sind als vielfältige Sexspielzeuge bekannt, die im herkömmlichen Format allerdings nicht bei jedem gut ankommen. Oftmals handelt es sich um Einweg Toys, die weggeschmissen werden, wenn die Energie aufgebraucht ist, und nur mäßige Leistungen erbringen. Anders sieht es bei dem Modell von Lovense aus, dem sich dieser Artikel widmet. Wir beleuchten Lovense Ambi im Detail, befassen uns unter anderem mit der Nutzung des Lovetoys und zeigen auf, welche Erfahrungen Käufer damit gesammelt haben.

Lovense Ambi im Detail

Nachfolgend stellen wir den modernen Bullet Vibrator genauer vor und gehen dabei sowohl auf dessen Design als auch auf die Funktionen und den Kostenpunkt ein:

undefined

Nahbereichs- und Fernsteuerung
Zielgenaue Stimulation
Synchro mit Musik möglich
Unbeschränkte Vibrationsmuster

Das Design

Ambi ist definitiv nicht zu übersehen: Komplett mit Silikon in einer knalligen, pinken Farbe überzogen, fällt das Gerät sofort ins Auge und versteht es, alle Blicke auf sich zu ziehen. Mit Maßen von guten 8,6 cm in der Länge und maximalen 5,8 cm in der Breite, fällt das Produkt äußerst handlich aus und lässt sich unkompliziert und platzsparend verstauen. Dank seiner geringen Größe bietet sich Ambi auch optimal als Begleiter auf Reisen an, auf denen man nicht auf eine ordentliche Portion Spaß verzichten möchte. Der T-förmige Vibrator ist ergonomisch designt, wodurch eine bequeme Nutzung gewährleistet wird. Das Sextoy liegt angenehm in der Hand und verfügt über zwei unterschiedlich dicke Stimulationsenden, durch die sowohl eine weitläufigere Stimulation als auch ein sehr zielgenaues und treffsicheres Platzieren möglich ist. Der maximale Durchmesser beträgt hierbei aufgerundet 2,8 cm. Das farbenprächtige Silikon, aus dem das Gerät hergestellt wird, erfüllt höchste Qualitätsansprüche und punktet mit einer herausragenden Hautverträglichkeit.

Die Funktionen

Wer denkt, ein solch kleines Sexspielzeug könne nicht viel leisten, täuscht sich in diesem Fall gewaltig. Der handliche Lovense Vibrator ist mit einem überaus starken Motor ausgestattet, der kräftige Vibrationen verursacht. Geliefert wird das Produkt mit drei voreingestellten Stufen, über die sanfte, mittlere und sehr starke Vibrationen abgespielt werden können. Grundsätzlich muss es aber nicht bei diesen drei Vibrationsmodi bleiben, denn die zugehörige Lovense App erlaubt Nutzern das Erstellen ganz eigener, individueller Stimulationsstufen. Dadurch bleibt es immer abwechslungsreich und das Vergnügen mit Ambi wird auch bei regelmäßiger Verwendung nicht langweilig. Zusätzlich ist eine Synchronisation mit Musik möglich, die den breiten Funktionsumfang des Bullet Vibrators gekonnt erweitert. Das Lovetoy ist unkompliziert aus der Ferne steuerbar: Die Steuerung erfolgt im Nahbereich bis zu einer Reichweite von circa 13 m per Bluetooth, während eine „long distance“ Bedienung unabhängig von der Distanz via Internet möglich ist. Nutzt man den Vibrator lediglich zur Selbstbefriedigung, kann man ihn außerdem über den Bedienknopf, der am unteren Ende des Produktes angesiedelt ist, bedienen. Wer konkret auf der Suche nach einem Toy für die Verwendung unter Wasser, also zum Beispiel in der Badewanne, im Pool oder unter der Dusche, ist, muss an dieser Stelle leider enttäuscht werden, denn das Lovense Toy ist nicht zu 100 % wasserdicht. Laut IPX7 ist lediglich ein Schutz gegen Spritzwasser gegeben. Interessant ist jedoch, dass es kein Problem darstellt, den Vibrator für eine kurze Zeitspanne unter fließendes Wasser zu halten, was die Reinigung um einiges einfacher macht. Der integrierte Akku lässt sich per USB Ladekabel mit Energie versorgen und leistet voll aufgeladen bis zu zwei Stunden lang gute Dienste.

Preis und Lieferumfang

Das Gerät gehört definitiv nicht zu den preisgünstigsten Bullet Vibratoren, die auf dem Markt zu finden sind. Bedenkt man jedoch den großen Funktionsumfang und die hohe Qualität, ist der Preis von 69€ durchaus als angemessen und fair zu bewerten. Im Lieferumfang ist ein passendes USB Kabel enthalten, während auf weiteres Zubehör verzichtet werden muss. Dazu muss gesagt werden, dass es keinerlei spezielles Zubehör braucht, um Ambi und all seine Funktionen genießen zu können. Mit dem Kauf erhält man also wirklich alles, was man für die Nutzung des Geräts benötigt.

Eignung: Wer kann das Sexspielzeug verwenden?

Grundsätzlich eignet sich Ambi diese Personengruppen:

Single Frauen zur Selbstbefriedigung

Der Vibrator von Lovense kümmert sich gerne um die individuellen Bedürfnisse moderner Single Frauen und verwöhnt deren Klitoris nach allen Regeln der Kunst. Das Toy kann in vollem Umfang zur Selbstbefriedigung genutzt werden, wobei Frau entscheiden kann, ob sie über den Bedienknopf oder die App durch die Vibrationsmodi wechseln möchte. Die Möglichkeit, eigene Vibrationsmuster zu erstellen, stellt dabei einen klaren Vorteil dar: So findet jede Frau einige Rhythmen, die ihr besonders zusagen und sie zielgerichtet und zuverlässig zum Orgasmus bringen. Frauen, die viel unterwegs sind, profitieren zudem von der geringen Größe des Lovetoys. Die handlichen Maße erlauben ein Unterbringen des Geräts in jeder Handtasche, ganz zu schwiegen von Rucksäcken oder Koffern.

Paare zum Vorspiel und beim Sex

Natürlich kann das Lovense Toy auch beim Sex mit einem Partner zum Einsatz kommen. Es kann in verschiedenen Stellungen – zum Beispiel Doggy, Löffelchen oder der Missionarsstellung – bequem verwendet werden und übernimmt dann die zusätzliche Stimulation der Klitoris. Darüber hinaus kann man das Gerät in vielfältiger Weise ins Vorspiel einbauen, denn Ambi stimuliert nicht nur die Lustperle der Frau, sondern kann auch zum Zweck der Massage von Brustwarzen, Damm und Hoden verwendet werden. Paaren bieten sich mit diesem Sexspielzeug somit viele Möglichkeiten, die nur darauf warten, entdeckt und ausprobiert zu werden.

Anleitung: Ambi in Gebrauch nehmen

Folgendermaßen läuft die Nutzung des Bullet Vibrators in der Praxis ab:

Schritt 1: Aufladen des Akkus

Da der Akku bei der Lieferung des Sexspielzeugs entladen ist, muss das Gerät zuerst mit Strom versorgt werden. Man nimmt also das mitgelieferte USB Ladekabel zur Hand und bringt es am USB Anschluss des Produktes und an der Steckdose an.

Schritt 2: The Lovense Remote App installieren und einrichten

Um das Gerät in vollem Umfang nutzen zu können, muss man die zugehörige Applikation installieren. Diese ist im App und Playstore zu finden, kompatibel mit iOS (ab 9.0) und Android (ab 4.3) Geräten und kann selbstverständlich kostenlos heruntergeladen werden. Vorab sollte man sich überlegen, über welches Endgerät – zum Beispiel den PC, das Smartphone oder das Tablet – man den Vibrator steuern möchte, denn auf diesem Gerät muss die Applikation installiert werden. Sobald die Installation abgeschlossen ist, schält man das Toy an und öffnet die App, um beide Geräte miteinander zu verbinden. Das Pairing wird folgendermaßen durchgeführt:
  1. In der Anwendung auf das Connect-Symbol klicken
  2. Die Plus-Taste wählen und warten, bis der Gerätename angezeigt wird
  3. Auf den Gerätenamen klicken
  4. Das Pairing durch das Tippen auf „Fertig“ beenden
Ist das Pairing erfolgreich verlaufen, kann das Sexspielzeug fortan über die Applikation bedient werden. Dort ist es dann auch möglich, eigene Vibrationsrhythmen anzulegen und auszuwählen sowie eine Synchronisation mit Musik einzuleiten. In der Zukunft werden sich Endgerät und Lovetoy automatisch verbinden, sodass das Pairing nur einmalig absolviert werden muss. Möchte man nun ein weiteres Endgerät hinzufügen, damit beispielsweise auch der Partner das Toy über sein Smartphone steuern kann, nimmt man diese Schritte in Angriff:
  1. In der Anwendung auf „Fernsteuerung“ klicken
  2. Das Plus-Zeichen antippen
  3. Den Username des neuen Kontaktes eingeben
  4. Bestätigung der automatisch verschickten Anfrage durch den Partner
Sobald der Partner die Anfrage bestätigt hat, kann er prinzipiell auf das Sexspielzeug zugreifen. Sollen für ihn nur einige ausgewählte Funktionen abrufbar sein, lässt sich dies in den Kontakteinstellungen einrichten. Als besonderes Extra kann man als Besitzer des Lovense Sextoys auch mit eingespeicherten Kontakten camen und chatten.

Schritt 3: Platzieren und Steuern

Das Platzieren des Spielzeugs erfolgt situationsbedingt immer etwas unterschiedlich. Man hält eines der beiden vibrierenden Enden an die Klitoris, was auch während dem Sex mit einem Partner in vielen verschiedenen Stellungen möglich ist. Die Steuerung funktioniert dann per Knopfdruck am Toy oder eben über die praktische App.

Bewertungen: Was sagen Nutzer zu Ambi?

Viele Menschen, die einen Kauf des Lovense Geräts in Betracht ziehen, interessieren sich insbesondere für die Erfahrungen, die andere Nutzer damit gemacht haben. Wir haben uns zahlreiche Reviews, Bewertungen und Erfahrungsberichte zu Lovense Ambi angesehen und können somit ein Resümee geben: Sowohl das Gerät selbst als auch die zugehörige Lovense App werden überdurchschnittlich gut bewertet und scheinen im Praxis Test glänzen zu können. Nutzer äußern sich überwiegend positiv und bestätigen mitunter, dass sich die Einrichtung und Nutzung der Applikation sehr simpel und nutzerfreundlich gestaltet. Lovense Ambi hinterlässt in den aller meisten Fällen einen guten Eindruck und wird daher gerne weiterempfohlen.

Die Vorteile des Toys auf einen Blick

Kurz und knapp dargestellt, kann Lovense Ambi folgende Vorteile aufweisen:
  • Hautfreundliches Material in hoher Qualität
  • Ergonomisches Design
  • Wiederaufladbar per USB Kabel
  • Drei voreingestellte Stufen der Vibration verfügbar
  • Weitere Vibrationsmuster per Applikation einstellbar
  • Synchronisation mit Musik
  • Fernsteuerung via Bluetooth oder Internet
  • Distanzunabhängige Steuerung aus der Ferne
  • Starker Motor
  • Leise Betriebslautstärke
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis

Wo kann das Sextoy gekauft werden?

Ambi ist in vielen Onlineshops, darunter Eis sowie der Shop des Herstellers, und lokalen Erotikfachgeschäften erhältlich. Als Interessent hat man somit die freie Wahl und muss nur noch darauf achten, das Spielzeug für Erwachsene von einem seriösen Anbieter zu beziehen.

quote-image
quotes

Fazit: Lovense Ambi – Klein aber oho

Klar ist: Für ein Toy dieser Größe leistet Ambi wirklich erstaunlich gute Arbeit. Der vielseitig einsetzbare Vibrator von Lovense bringt eine Vielzahl an Funktionen mit und punktet nicht zuletzt mit der nutzerfreundlichen und überaus praktischen Applikation. So wird Lovense Ambi zum absoluten Tipp für alle Frauen und Paare, die ein handliches Toy mit einem unvergleichlich großen Funktionsumfang suchen.

Preis
96%
Leistung
97%
Gesamteindruck
97%

Redaktion, BesteZeit

Mehr zu den Produkten von Lovense 

Dieser Bulletvibrator von Lovense ist klein und handlich und sicherlich eine Bereicherung für das Liebesleben. Eine Übersicht über die Produktpalette von Lovense erhalten Sie hier.